allgemeine geschäftsbedingungen (agb)

(fassung vom mai 2009)

§1 geltungsbereich
für ihre kursbuchungen über unsere homepage gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen geschäftsbedingungen der awp-zürich, in ihrer zum zeitpunkt der buchung gültigen fassung.

§2 vertragsabschluss
mit ihrer buchung machen sie eine unverbindliche reservation für einen platz im entsprechenden kurs. ab einzahlung der kursgebühr wird ihrerseits die anmeldung und seitens der awp-zürich die zusicherung eines kursplatzes verbindlich.

§3 widerrufsrecht
ihnen steht bis 14 tage vor kursbeginn ein uneingeschränktes widerrufsrecht zu. solange können sie ohne jegliche angabe von gründen von ihrer anmeldung wieder abstand nehmen. dazu reicht eine formlose e-mail an info@awp-zuerich.ch. allfällig bereits überwiesene kursgebühren erstatten wir ihnen unter angabe eines kontos zu 100% zurück. ab 14 tage vor kursbeginn erlauben wir uns, ihnen eine aufwands- und ausfallentschädigung in höhe von 150 chf in rechnung zu stellen bzw. einzubehalten, sollten wir den kursplatz nich anderweitig vergeben können.

§4 schadensersatz
seitens der awp besteht jederzeit die möglichkeit, einen kurs aufgrund mangelnder nachfrage abzusagen. in diesem falle besteht ein anspruch auf vollständige rückerstattung einer bereits getätigten zahlung der kursgebühr. ein darüber hinaus gehender anspruch auf schadensersatz besteht nicht.

§5 datenschutz
die für die kursorganisation notwendigen daten werden elektronisch gespeichert und vertraulich behandelt. die behandlung der überlassenen daten erfolgt in übereinstimmung mit den bestimmungen des bundesdatenschutzgesetzes sowie des teledienstdatengesetzes. wir weisen hier ausdrücklich hin, dass somit gespeicherte daten nicht an dritte ohne ein zuvor schriftlich eingeholtes einverständnis des kunden weitergegeben werden.

arbeitsgemeinschaft wissenschaftlicher psychotherapie

allgemeine geschäfts- bedingungen